Zum 21. Mal nimmt die Karateschule Kindersportabzeichen ab

Am 23. Juni hat die Karateschule Bad Säckingen bereits zum 21. Mal das Kindersportabzeichen abgenommen. Das KspA des Deutschen Karateverbands ist eine Auszeichnung für gute, vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit. In verschiedenen Tests werden allgemeine und karatespezifische Fähigkeiten überprüft. Diese Tests führen wir im Karatetraining als Übungen durch.

Das Abzeichen wird in den drei Stufen Kosho (Samuraikind), Wakato (Jungsamurai) und Joshi (Samurai) verliehen. Die Anforderungen sind je nach Alter und Geschlecht auf die Leistungsfähigkeit der Kinder angepasst. Jedes Kind kann dreimal teilnehmen und damit alle drei Stufen erreichen. Überprüft werden Rücken- und Bauchmuskeln, Liegestütze, Seilspringen, Sprint und Dauerlauf.

Erfolgreich teilgenommen haben diesmal 13 Kinder:

1.) Kosho: Diana Nikitin, Elina Kast, Linus Vogt, Jonas Hieke, Ayumi Zäpf, Szendile Vankai, Jona Sandner, Amelie Lahmann

2.) Wakato: Alessio Mattes, Timofei Trantovskii

3.) Jushi: Claudio Spata, Noah Stadler, Laura Woelk

Wir bedanken uns herzlich bei den Trainern und Helfern Silvia Apfelbeck, Brigitte Klein, Jörg Stein, Julia Wunderle, Lucia Engelsmann, Pia Klingert und Sabine Vöckt. Auch an die Eltern ein Dankeschön fürs Anfeuern und Dabeisein!

© Karateschule Bad Säckingen e.V. 2015

 

Design & Umsetzung durch Dreierlei Design