Zwei zweite Plätze beim Barock-Cup

Die Karateschule Bad Säckingen war am 17. März am 2. Internationalen Barockcup in Ludwigsburg mit zwei Karateka sehr erfolgreich. In der Sporthalle Pflugfelden kämpften 400 Starter in den Disziplinen Kata und Kumite um die ersten Plätze.

Robin Heep startete (in der Disziplin Kata) das erste Mal in der Altersgruppe U16 und schaffte es souverän in das Finale. Dort konnte er den Kampf um Platz 1 leider nicht gewinnen und sicherte aber immerhin den 2. Platz.

Robins Bruder, Tilo Heep, schaffte es in der Gruppe Junioren U18 (in der Disziplin Kata) ebenfalls in das Finale, aber auch er konnte sich dort nicht durchsetzen und erreichte ebenfalls Platz 2. Heimtrainerin Silvia Apfelbeck ist sehr stolz auf ihre Schützlinge.

© Karateschule Bad Säckingen e.V. 2015

 

Design & Umsetzung durch Dreierlei Design