LEHRGANG MIT TIMO GIßLER AM 5.JULI 2014

Am 05.07.2014 fand in der Karateschule Bad Säckingen der Kata-Sommer-Lehrgang 2014 mit Timo Gißler statt. 80 Karatekas aus ganz Baden-Württemberg reisten für diesen Extra-Klasse-Lehrgang an, um vom mehrfachen Deutschen Meister zu lernen. Im Vorfeld bestanden 11 Prüflinge ihre Prüfung zum nächsten Dan. Die Prüfer: Helmut Spitznagel, Michael Gißler und Robert Apfelbeck bescheinigten gute bis sehr gute Leistungen. Geprüft wurde: Kihon, Kumite, Bunkai und Selbstverteidigung. Die Prüferkommission überreichte die Dan-Diplome für die Karatekas der Karateschule Bad Säckingen an: Daniel Bartle, Gabriele Eschbach, Antonio Ferlisi, Sabrina Hertwig, Karsten Ladegast, Melike Mettenberger, Dr. Lothar Schütte und Jörg Stein.

Parallel startete Helmut Spitznagel den dezentralen Kinderförderlehrgang. Insgesamt 20 Kid´s nahmen teil. Trainingsinhalte waren Motorik- und Koordinationsschulung, Parcour, kindgerechtes Kumitetraining, Kihon-Training und 4-er Blöcke. 2 Technikerpreise gingen an die Karateschule Bad Säckingen.

In der Unterstufe wurden die verschiedenen Stellungen mit dem korrekten Hüfteinsatz durchgenommen. Vertieft wurden diese in den verschiedenen Heian Katas.

Trainingsinhalt der Oberstufe waren die Katas Empi, Jion und Goju shi ho sho. Diese Katas haben unterschiedliche Schwerpunkte. Kata Empi ist eine schnelle Kata ohne besonderen Kraftaufwand, während die Kata Jion eine reine Kraftkata ist. Goju shi ho sho hingegen zeichnet sich durch die schnellen Wendungen also Rotation aus. Um dieses den Karatekas bewusst zu machen setzte Timo Gißler einen Kata-Mix aus allen drei Katas ein. Dadurch wurde jedem Teilnehmer dieser Unterschied zwischen den Schwerpunkten der Katas sehr schnell deutlich und jeder hatte offensichtlich viel Spass daran alles so umzusetzen, wie es der mehrfache Deutscher Meister zeigte.

Der 1. Vorsitzender der Karateschule Bad Säckingen e.V., Robert Apfelbeck, hatte für Timo Gißler noch eine Überraschung im Gepäck. Er lud Mountainbikerin und Olympiasiegerin Sabine Spitz ein, die Timo Gißler ein kleines Dankeschön überreichte.

Außerdem erhielt der Bad Säckinger Karateka Tilo Heep ein Geschenk von der Karateschule Bad Säckingen für die tolle Leistung bei der Deutschen Meisterschaft. Dort erreichte er im Team den 2. Platz. Die Diplomübergabe der bestandenen Dan-Prüfungen rundete den Tag ab.

© Karateschule Bad Säckingen e.V. 2015

 

Design & Umsetzung durch Dreierlei Design